Inhalt:

Gesundheit für Frauen

Gesundheit für Frauen

Empfängnisverhütung

Die Empfängnisverhütung (Kontrazeption) stellt ein wichtiges Instrument der modernen Lebensplanung und -führung dar.
Vor der Entdeckung effektiver Maßnahmen zur Kinderplanung war vor allem das Leben der Frau von einer großen Anzahl von Schwangerschaften geprägt.

Endometriose

Die Endometriose ist eine recht weit verbreitete Erkrankung. Trotzdem wird sie aufgrund der häufig untypischen Symptomatik nicht selten übersehen.

Gebärmutterkrebs

Die Gebärmutter (Uterus) ist das weibliche Organ, in dem sich die Eizelle nach einer Befruchtung einnistet und in dem das Kind während der Schwangerschaft heranwächst.

Haarausfall

Der Haarausfall (Effluvium, Haarlosigkeit: Alopezie) ist besonders bei Männern sehr weit verbreitet. Mit dem Alter nimmt die Häufigkeit stetig zu.

Menstruationsstörungen

Unter Menstruationsstörungen versteht man alle Abweichungen vom normalen weiblichen Zyklus. Der weibliche Zyklus dauert normalerweise 28 Tage. Am Ende des Zyklus kommt es zu einer meist drei bis fünf Tage dauernden Menstruationsblutung.

Osteoporose

Unter Osteoporose versteht man einen allgemeinen Verlust von Knochensubstanz.

Prämenstruelles Syndrom

Unter dem Begriff Prämenstruelles Syndrom (PMS) werden eine ganze Reihe von Beschwerden zusammengefasst, die regelmäßig in der zweiten Hälfte des weiblichen Zyklus auftreten können.

Scheidenausfluss

Ausfluss aus der Scheide ist für Frauen ein besorgniserregendes und belästigendes Symptom. In der Tat ist der Scheidenausfluss (Fluor genitalis) bezüglich der auslösenden Ursache außerordentlich vielfältig und reicht von harmlosen Veränderungen bis hin zu bösartigen Erkrankungen.

Scheidenentzündung

Die Entzündung der Scheide, medizinisch als "Vaginitis" oder "Kolpitis" bezeichnet, ist ein recht häufiges Symptom. Die Entzündungsreaktion ist als Antwort des Organismus auf schädigende Einflüsse für das Scheidenmilieu zu verstehen.

Wechseljahre

Hitzewallung, Ausbleiben der Regelblutung, das Ende der Gebärfähigkeit - die Wechseljahre werden von den meisten Frauen als Einschnitt empfunden.


Diese Informationen stellen keinen Ersatz für die professionelle Beratung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Der Inhalt von www.apotheke-westerhausen.de kann und darf nicht dazu dienen, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Medikamente sollten niemals ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker eingenommen werden.
nach oben